Freitag, 25. Juli 2008

Mitspieler des Monats: Andy

Im Kleingedruckten von Spielregeln ist es inzwischen üblich geworden, dass sich Autoren und Verlage bei allen Testspielern bedanken. Doch auch Rezensionen wären ohne freiwillige Tester nicht möglich. Zeit also, um ebenfalls danke zu sagen. Zeit für eine neue Rubrik namens „Mitspieler des Monats“.

Spielertyp: fröhlich
Zitat: (mit anschwellender Donnerstimme) "Diese Stadt errichte ich im Zentrum meines Imperiums!"
Spielfarbe: keine bestimmte, am ehesten rot
Lieblingsspiel: ZUG UM ZUG EUROPA

Vor etlichen Jahren kam Andy als Urlaubsvertretung in unsere Spielerunde. Schnell kristallisierte sich heraus, dass wir ihn auch nach Ablauf der Vertretungszeit nicht wieder gehen lassen konnten. Verantwortlich dafür waren sein persönlicher Charme und sein dröhnendes Gelächter, mit dem er unsere Gefechte um Siegpunkte spürbar auflockerte. Na ja, und vielleicht auch ein bisschen die Tatsache, dass Andy hin und wieder Kaltgetränke von Erols Kiosk mitbrachte. Das passte gut, denn unter Alkoholeinfluss lassen sich auch Andys provozierende Sieger-Posen wesentlich besser ertragen.

Von Beruf Physiker, ist Andy ein begeisterter und sehr begabter Hobby-Koch. Als er sich für das Casting von „Das perfekte Dinner“ bewarb, wussten wir sofort: Das packt er! Seine Kochkünste und sein Charme mussten ganz zwangsläufig auch die TV-Redaktion überzeugen. (Ob zusätzlich Bier vom Kiosk im Spiel war, ist nicht überliefert.) Erwartungsgemäß gelang Andy der Sprung in die Sendung, und wie er sich nun als Kandidat schlägt, wird am Montag, 28. Juli 2008, ab 19 Uhr auf VOX zu sehen sein.


Mehr Mitspieler kennen lernen?

  • Vor zu Olaf, dem Mitspieler des Monats August.

1 Kommentare:

Fabian P. hat gesagt…

Holla,
Andy hat am Montag mit tollen 36 Punkten gleich ordentlich vorgelegt, Respekt! Das könnte vielleicht zum Sieg reichen. Da bin ich mal auf seine Sieger-Posen gespannt ;-)

Und sein Lieblingsspiel Zug um Zug Europa habe ich auch kurz im Regal liegen sehen!

Perfekte Grüße
Fabian

PS: Sehr schöner Blog, Udo. Damit lassen sich die Zeiträume zwischen Deinen Spielbox-Rezensionen besser überbrücken :-)

Kommentar veröffentlichen

Liebe Anonym-Poster, bitte postet nicht völlig anonym. Ich habe Verständnis, wenn sich jemand wegen eines Kommentares nicht extra registrieren möchte. Aber es besteht ja die Möglichkeit, den eigenen Namen unter den Kommentar zu schreiben, und sei es nur der Vorname oder ein Nickname. Danke!
P.S. Kommentare, die Werbung enthalten, haben schlechtere Chancen, von mir veröffentlicht zu werden.