Sonntag, 18. Januar 2009

Mitspieler des Monats: Martin

Spielertyp: Kritiker
Zitat: „Aha, das haben wir jetzt also auch gespielt.“
Spielfarbe: rot
Lieblingsspiel: TITAN (in der CE-Variante)

Kaum ist eine Partie beendet - jeder sinniert noch vor sich hin und sortiert die Ersteindrücke -, da schleudert uns Martin bereits seine Analyse entgegen. Und fast jedesmal beginnt sie so: "Was mir an diesem Spiel nicht gefällt..."
Psychologen empfehlen zwar, immer mit etwas Positivem zu beginnen; als Physiker fühlt sich Martin daran aber nicht gebunden. Außerdem beinhaltet seine Kritik ja bereits ein gewisses Lob. Denn bei Spielen, die Martin so richtig übel findet, macht er sich gar nicht erst die Mühe, noch irgendwelche Schwachstellen aufzulisten. In dem Fall heißt es lapidar: „Aha, das haben wir jetzt also auch gespielt.“ Und das ist dann etwa gleichbedeutend mit: „Verbuddel die Schachtel im Hof und behellige uns nie wieder damit!“

Mögen die meisten Vielspieler auch neuheitengeil sein; Martin ist neuheitenskeptisch. Unsere Spielzeit ist nun mal begrenzt und viel zu kostbar, um sie an Flops zu verschwenden. Wozu also pausenlos etwas Unbekanntes aus dem Regal zerren, wenn doch gleichzeitig so viele Spiele da sind, bei denen man weiß, was man an ihnen hat?

Im Grunde meines Herzens kann ich diese Sichtweise bestens verstehen. Doch zwei klitzekleine Tatsachen sprechen dagegen, mich Martins Standpunkt anzuschließen. Erstens bin ich Spielerezensent und muss deshalb testen. Und zweitens ist Martin der ideale Tester – und deshalb muss er auch!
Martin lässt sich weder von schönen Spielplänen, noch von opulenter Materialausstattung blenden, nicht einmal vom positiven Spielausgang. Zudem hat er sich spätestens ab der zweiten Partie eine Strategie zurechtgelegt, die er nun unbeirrt durchzieht.
Mehrmals mangels Dom zu verrecken, nimmt Martin in Kauf, nur um schließlich doch zu beweisen, dass sich AUGSBURG 1520 rein über den Adel gewinnen lässt. Mit dieser Stringenz entdeckt Martin bisweilen spielerische Hintertüren, wo sie gar nicht sein sollten. Und dies überzeugt mich dann doch, die Schachtel tatsächlich im Garten zu verscharren.


Mehr Mitspieler kennen lernen?

  • Zurück zu Jojo, Mitspieler des Monats Dezember
  • Vor zu Gwen, Mitspielerin des Monats Februar

2 Kommentare:

Kathrin hat gesagt…

Hallo Udo, ich hoffe doch, der Mit-Adel-kann-man-gewinnen-Beweis führte nicht zum Verscharren von AUGSBURG 1520?! Viele Grüße an den Physikerkollegen Martin, alles Gute von Kathrin.

Udo Bartsch hat gesagt…

Nein, nein, genau diese Erkenntnis sprach ja für AUGSBURG 1520. Wir spielen es immer noch gerne und regelmäßig.

Kommentar veröffentlichen

Liebe Anonym-Poster, bitte postet nicht völlig anonym. Ich habe Verständnis, wenn sich jemand wegen eines Kommentares nicht extra registrieren möchte. Aber es besteht ja die Möglichkeit, den eigenen Namen unter den Kommentar zu schreiben, und sei es nur der Vorname oder ein Nickname. Danke!
P.S. Kommentare, die Werbung enthalten, haben schlechtere Chancen, von mir veröffentlicht zu werden.