Freitag, 17. April 2009

Mitspieler des Monats: Rüdiger

Spielertyp: Veteran
Zitat: „Wir sind alle älter geworden...“
Spielfarbe: blau
Lieblingsspiel: PUERTO RICO

Leider fehlen Beweisstatistiken, dennoch bin ich mir sicher: Mit niemandem sonst habe ich so viele Partien gespielt wie mit Rüdiger. Das ging schon während unserer Schulzeit los, begünstigt dadurch, dass wir nur eineinhalb Straßen auseinander wohnten und Stammgäste desselben Jugendzentrums waren.
Mussten wir uns aufgrund fehlender Fachkenntnisse damals noch mit unzähligen Partien RISIKO oder PLAYBOSS über Wasser halten, führte der engere Kontakt zum Spieleladen in Hannover schließlich zur Initiation in den Zirkel der echten Spieler.

Fortan spielten wir deshalb echte Spiele... KREML beispielsweise, das jedes Mal großartige Geschichten schrieb. Noch heute ist die "Ära des Pissinismus" ein stehender Begriff, 107jährig winkte Schukrutoff mit seiner Fellmütze den Truppen zu, und Ludmilla Patina war natürlich in Sibirien und blieb dort.
Oder CIVILIZATION! Endlich ein Spiel, das nicht nur den ganzen Abend dauerte, sondern auch noch die halbe Nacht. LIEBER BAIRISCH STERBEN faszinierte schon allein wegen seiner Kompliziertheit. Und spätestens DIE MACHER, das wir kurz darauf ebenfalls kennen lernten, machte uns zu absoluten Schmiel-Fans.
Unser erstes Mal erlebten Rüdiger und ich natürlich ebenfalls gemeinsam. Wir fanden es übrigens gar nicht so toll, wie immer gesagt wird. Das erste Mal Essen. Um dort einen Tisch zu bekommen, musste man nämlich... ach nein, das ist eine andere Geschichte.

Seit mehr als 20 Jahren haben Rüdiger und ich also unendlich viele Spiele weggespielt, haben über Autoren, Verlage, Mechanismen und Strategien gefachsimpelt und haben diverse Mitspieler verschlissen. Heute sagt Rüdiger: „Wir sind alle älter geworden. - Auch du!“
Wie bitte? Auch ich? Nur weil ich bei AGRICOLA mit Baustoffen plane, die ich im Spielzug davor schon ausgegeben habe? Oder weil ich bei FUNKENSCHLAG versehentlich eine Stadt zuviel anschließe und dabei genau jenes Kapital verschleudere, das mir dann zum Gewinnen fehlt? Pfft!
Nein, im Grunde ist doch alles noch wie früher. Wir wohnen zwar woanders und unsere Frisuren sind anders und Rüdiger ist mittlerweile Familienvater. Aber das Spielen ist weiterhin ein starkes Band unserer Freundschaft - und wir wohnen weiterhin nur eineinhalb Straßen auseinander.


Mehr Mitspieler kennen lernen?

  • Zurück zu Matzes Mutter, Mitspielerin des Monats März
  • Vor zu Jan, Mitspieler des Monats Mai

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe Anonym-Poster, bitte postet nicht völlig anonym. Ich habe Verständnis, wenn sich jemand wegen eines Kommentares nicht extra registrieren möchte. Aber es besteht ja die Möglichkeit, den eigenen Namen unter den Kommentar zu schreiben, und sei es nur der Vorname oder ein Nickname. Danke!
P.S. Kommentare, die Werbung enthalten, haben schlechtere Chancen, von mir veröffentlicht zu werden.