Montag, 27. August 2012

Spiele-Jahrgang 2011/12:
Die Lieblingsspiele meiner Mitspieler (Teil 1)

Nachdem meine Mitspieler das ganze Jahr über von mir als Versuchskaninchen ausgenutzt werden, sollen sie zumindest einmal das Gefühl bekommen, Individuen mit einer eigenen Meinung zu sein und etwas bestimmen zu dürfen: nämlich welche Spiele des zurückliegenden Jahrgangs ihnen am besten gefallen haben. Natürlich nutze ich meine Mitspieler auch damit aus. Denn das Ganze ergibt einen neuen Blog-Eintrag, mit dem ich reich und berühmt werde und meine Mitspieler nicht.

Diesmal gab es zwei Abgrenzungsprobleme:
1. ESELSBRÜCKE wurde von ganz vielen Mitspielern schon im Vorjahr gewürdigt (siehe damals: Teil 1 und Teil 2). Deshalb taucht es in dieser Liste kaum auf, obwohl die überarbeitete Version überwiegend sogar noch besser angekommen ist.
2. Auch KING OF TOKYO wurde letztes Mal schon von einigen genannt, die das englischsprachige Original kannten. Die meisten meiner Mitspieler sind aber erst mit der deutschen Version zu Terror-Monstern geworden. Deshalb jetzt weitere Nennungen.


ANDY

1. TRAJAN

2. ORA ET LABORA

3. KINGDOM BUILDER

4. MISS LUPUN UND DAS GEHEIMNIS DER ZAHLEN

5. WANZEN TANZEN



ARNE

1. VILLAGE
Es macht immer wieder Freunde, Großpapa in der Mühle totschuften zu lassen oder Mama nachzutrauern, die auf Reisen verschollen ist, während Sohnemann im Rathaus einen bequemen und warmen Posten besetzt.

2. PANIC LAB
Meine verdammten Amöben rasen dermaßen unkoordiniert duch die Labore, dass ich mit meinem eingeschränkten Denkvermögen meistens nicht in der Lage bin, ihnen schneller als meine Mitspieler zu folgen, was dem Spielspaß aber nun überhaupt keinen Abbruch tut, auch wenn ich dieses Spiels mangels geistiger Kapazitäten noch nie gewonnen habe. Irgendwann schaffe ich es!

3. GLEICHGEWICHT DES SCHRECKENS
Gruselige Übersetzung, geniales Spielkonzept. Hier kann ich politisch völlig inkorrekt als Chruschtschow endlich meine Raketen auf Kuba stationieren oder als Kennedy meine Schuhe der Uno-Vollversammlung um die Ohren hauen. Und gewinne auch noch, wenn der andere einen Atomkrieg auslöst.

4. BLOOD BOWL TEAM MANAGER
Wer wollte nicht immer schon einmal einen Haufen blutrünstiger Goblins oder Oger trainieren und dabei zusehen, wie das gegnerische Team beim Bloodbowl „besiegt“ oder besser „zerlegt“ wird? Das macht die Fans glücklich und bringt mich damit dem Sieg etwas näher.

5. DRECKSAU
Ich will dreckige Schweine und möglichst die Schweine der Mitspieler sauber putzen. Allein die Tatsache, dass ich bei diesem Spiel als Erwachsener endlich so sein darf, wie ich als Kind immer sein wollte, ist Motivation genug, DRECKSAU zwischendurch oder als Absacker zu spielen.



BJÖRN

1. ECLIPSE
Nach einigen Partien weiß ich, dass die ersten Runden stark die Weichen stellen und man in den restlichen Runden versucht, damit klar zu kommen. In jeder Spielerzahl spannend und meist doch zu kurz. Ein komplexes Aufbau-/Eroberungsspiel auf Wesentliches reduziert.

2. A FEW ACRES OF SNOW
Nach jetzt 30+ Partien ist A FEW ACRES OF SNOW für mich das Zwei-Personen-Spiel!

3. PICTOMANIA
Malen und gleichzeitig raten gab es so noch nicht. Begriffe zeichnen und sie gleichzeitig von anderen zu unterscheiden gibts auch nicht häufig. Zusammen ein Super-Spiel!

4. HAWAII
Erst wurde ich mit HAWAII gar nicht warm - aber dann hat es mich gepackt.

5. AFRICANA
Da stehe ich mit meiner Meinung recht alleine da – aber ich liebe diese Art Spielen. Laufen, sammeln, optimieren. Passt perfekt zusammen.



ENKE

1. ORA ET LABORA

2. VEGAS

3. MISS LUPUN UND DAS GEHEIMNIS DER ZAHLEN



FLORIAN

1. KING OF TOKYO
Ein absolutes Muss, eine witzige Idee und als Abschlussspiel gerne noch zwei Stunden auf dem Tisch.

2. MAGE KNIGHT – DAS BRETTSPIEL
Besser als Zwei-Personen-Spiel geeignet, weil es sonst zu lange dauert, aber ein schönes Fantasyspiel, das das Rollenspielerherz erfreut.

3. VILLAGE
Ein prima Spiel aus der Placement-Ecke, bei dem ich immer gerne eine andere Strategie verfolge. Es hat für mich die BURGEN abgelöst, weil ich bei den BURGEN jetzt immer eine sehr gleiche Strategie spiele, und das muss ich bei VILLAGE erst mal rausfinden.



JOJO

1. ORA ET LABORA
Ich steh einfach auf diese ganzen Uwe Rosenberg-Aufbau-Spiele mit den lustigen Grafiken.

2. KINGDOM BUILDER
Ich hab mal in der englischen Regel nachgeschaut, ob der Begriff „Siedlungsbereich“ vielleicht einfach nur etwas hölzern übersetzt worden ist. Nö: „Settlement area“! Trotzdem zu Recht das Spiel des Jahres.

3. MAGE KNIGHT – DAS BRETTSPIEL
Weil das echt ziemlich durchgeknallt ist.



KARSTEN

1. ORA ET LABORA
Einfach super rund und fein fein abgestimmt.

2. VEGAS
Lustig, fies, gemein, Hetzen erlaubt und erwünscht.

3. TRAJAN
Hätte gerne noch öfter verschiedene Wege ausprobiert.

4. VILLAGE
Macht Spaß.

5. WÜRFEL BOHNANZA
„Warte mal, warte mal!“



LORENZ

1. KINGDOM BUILDER

2. VEGAS

3. TAKENOKO

4. THE CITY

5. SANTA CRUZ



MATTHIAS

1. STONE AGE – MIT STIL ZUM ZIEL

2. KINGDOM BUILDER

3. VEGAS

4. ECLIPSE

5. ORA ET LABORA



MORRIS

1. KING OF TOKYO



OLAF

1. ECLIPSE
Weltraum, entdecken, sammeln und forschen und auch noch kämpfen – eine tolle Mischung.

2. KING OF TOKYO

3. VILLAGE

4. ORA ET LABORA

5. EINFACH GENIAL – DAS WÜRFELSPIEL
Weil ich gerne würfel.



SIGURD

1. VEGAS

2. VILLAGE

3. KINGDOM BUILDER

4. ORA ET LABORA



STEFFEN

1. KINGDOM BUILDER

2. VEGAS

3. ESELSBRÜCKE



THOMAS

1. MAGE KNIGHT – DAS BRETTSPIEL
So eine Art FINAL FANTASY-Ersatz für Leute wie mich, die nicht nur an der Konsole Rollenspiele spielen wollen.

2. KING OF TOKYO
Schöne Würfelklopperei.

3. ECLIPSE
Tolles Strategiespiel, und wer möchte, darf auch kämpfen oder muss es.

4. DUNGEON FIGHTER
Das etwas andere Würfelspiel, nur den Nasenroller habe ich noch nicht drauf.

5. THE CITY
Das schnellere SAN JUAN für zwischendurch.



UTE

1. DUNGEON PETZ

2. TRAJAN

3. KING OF TOKYO

4. KALIMAMBO

  • Zu Teil 2 (Mitspieler A bis M)
  • Zu Teil 3 (Mitspieler C bis W)

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe Anonym-Poster, bitte postet nicht völlig anonym. Ich habe Verständnis, wenn sich jemand wegen eines Kommentares nicht extra registrieren möchte. Aber es besteht ja die Möglichkeit, den eigenen Namen unter den Kommentar zu schreiben, und sei es nur der Vorname oder ein Nickname. Danke!
P.S. Kommentare, die Werbung enthalten, haben schlechtere Chancen, von mir veröffentlicht zu werden.