Samstag, 31. August 2013

Gern gespielt im August 2013

Was landete am häufigsten auf meinem Spieletisch? Was machte besonders viel Spaß? Und welche alten Schätzchen wurden endlich mal wieder ausgepackt?

OLYMPUS: Seit ich das Raubrittertum zu meinem Hauptwirtschaftszweig ausgebaut habe, hat die Motivation einiger Mitspieler etwas nachgelassen.

GUILDHALL: Nicht gerade das ideale Spiel, um die Begriffe „mein“ und „dein“ einzuüben.

DOMINION – DARK AGES: Macht da weiter, wo OLYMPUS und GUILDHALL aufhören. – Vielleicht habe ich doch eine dunkle Seite?

HANABI: Es gibt tatsächlich immer noch Menschen, die HANABI gerade neu für sich entdecken. Da bin ich natürlich gerne behilflich.

ORA ET LABORA: Es stand geschrieben: „Lüsterne werdet ihr sein, erschöpft und doch ruhelos nach jeder Partie, Dürstende in alle Ewigkeit.“ – Und verdammt noch mal: Das Geschwurbel stimmt!

SANKT PETERSBURG: Von wegen: Geld stinkt nicht... Man muss kein Kenner sein, um zu ermitteln, welche meiner Spiele besonders häufig im Einsatz waren. Hartgesottenen genügt ihr Riechorgan.




4 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Nicht nur fast Millionär, sondern auch Zeitreisender ;-)

Anonym hat gesagt…

Haltet Maß, oder Raffgier wird eure Sinne vernebeln!

Der Siedler hat gesagt…

Weil dies hier der letzte Eintrag mit St. Petersburg ist, hier meine Frage: Wieso wurde das Portait in der Neuauflage von dir abgelehnt? Wenn die Frage zu frech ist, einfach ignorieren ;)

Udo Bartsch hat gesagt…

Ich finde, es verträgt sich nicht mit meiner Position als unabhängiger Kritiker und vor allem als Juror bei Spiel des Jahres. Ich werde ja weiterhin Spiele von Hans im Glück zu beurteilen haben, und nachdem ich in einem Spiel abgebildet worden bin, wäre es leicht, mir mangelnde Distanz zu unterstellen.

Kommentar veröffentlichen

Liebe Anonym-Poster, bitte postet nicht völlig anonym. Ich habe Verständnis, wenn sich jemand wegen eines Kommentares nicht extra registrieren möchte. Aber es besteht ja die Möglichkeit, den eigenen Namen unter den Kommentar zu schreiben, und sei es nur der Vorname oder ein Nickname. Danke!
P.S. Kommentare, die Werbung enthalten, haben schlechtere Chancen, von mir veröffentlicht zu werden.