Sonntag, 31. Januar 2016

Gern gespielt im Januar 2016

Bevor dieser Monat ohne einen einzigen Beitrag verstreicht, veröffentliche ich einen einzigen Beitrag.

PANDEMIC LEGACY: Die Welt ist schlecht. Und das ist gar nichts Neues. Neu aber ist, dass ich es zu einem Viertel mit verbockt habe.


GERMAN RAILROADS: Endlich Gerechtigkeit! Hannover ist nicht gerade häufig auf Spielplänen zu sehen. Doch jetzt werden in Hannover wichtige Weichenstellungen vorgenommen. Und die Kiew-Medaille gibt’s kurz vor den Toren obendrein.


WILLKOMMEN IM DUNGEON: „Willkommen“? Wirklich? Ich fürchte, hier liegt ein schreckliches Missverständnis vor.

KRIBBELN: Modernes KNIFFELN.


ANDOR – CHADA & THORN: Und ich Doofie habe die ganze Zeit gedacht, Chada und Thorn würden vielleicht mal irgendwann knutschen. Aber sie tun’s nicht. Noch nicht? Erweiterung?


DYNASTIES: „Teile und herrsche“, soll der alte Machiavelli empfohlen haben. Das mit dem Teilen habe ich schon ganz gut drauf. Der Rest kommt ganz sicher später.



4 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

ich hoffe diese Krankheit - Monate ohne Beiträge - scheint sich nicht auszuweiten. Martin Klein wird ja auch immer wieder davon befallen. Ich habe gehört eine Einnahmen Red.-Schluss im vorherigen Monat soll dagegen helfen!
Grüße
Jan

Anonym hat gesagt…

Servus,

ich lese deinen Blog ja recht gerne, aber irgendwie komme ich mir verloren vor, jedes mal rein schauen, nichts neues.
Wenn du auf Urlaub bist, oder eine Pause machst, wäre es nett, deine Fans mit einer kurzen Nachricht zu informieren.

LG aus Wien, Hans

Udo Bartsch hat gesagt…

Man muss es wohl Pause nennen. Sobald ich wieder mehr Zeit habe, geht es hier weiter. Wann genau das sein wird, weiß ich nicht.

Lasse Huber hat gesagt…

Man darf dabei ja auch nicht vergessen, es mag besser sein, zwischendurch einfach einmal etwas zu pausieren, als dass man dann qualitativ total wegbricht.
Und die Qualität, die ich hier bisher gesheen habe, ist super! Weiter so - aber nimm dir deine Zeit.

Kommentar veröffentlichen

Liebe Anonym-Poster, bitte postet nicht völlig anonym. Ich habe Verständnis, wenn sich jemand wegen eines Kommentares nicht extra registrieren möchte. Aber es besteht ja die Möglichkeit, den eigenen Namen unter den Kommentar zu schreiben, und sei es nur der Vorname oder ein Nickname. Danke!
P.S. Kommentare, die Werbung enthalten, haben schlechtere Chancen, von mir veröffentlicht zu werden.