Donnerstag, 31. März 2016

Gern gespielt im März 2016

Und es geht weiter Schlag auf Schlag. Hier schon der nächste Blog-Eintrag.

BLOOD RAGE: Klingt vom Titel her nach Death Metal, erweist sich aber als überraschend Hitparaden-tauglich.

KRAZY WORDZ: Neues Schulfach? – MOWI! (Steht für: Musik oder Wirtschaft.)

GERMAN RAILROADS: Endlich kommt der lange vermisste dritte Industriemarker ins Spiel! Industrie-Nerds wie ich brauchen den einfach.

IMHOTEP: Die Strategie? Züge sparen und immer die anderen mit den Schiffen fahren lassen, weil man sich clever so positioniert hat, dass es auf den Zielhafen nicht ankommt. Unschlagbar – bis es irgendwann doch drauf ankommt.

HAPPY BIRTHDAY: Nein und nochmals nein, ihr Gurken! Eine Panzerattrappe für den Vorgarten wünsche ich mir NICHT! Auch kein Kätzchen und kein Haus voller Luftballons! – Könnte nicht mal irgendwer versuchen, meinen Geschmack zu treffen?

ISLE OF SKYE: Als Kritiker muss ich zum Glück nicht wissen, wie man Langzeitreiz kreiert. Ich muss Langzeitreiz nur feststellen. Und das wiederum ist sehr einfach: Langzeitreiz liegt vor, wenn man ein Spiel über lange Zeit gern spielt.


2 Kommentare:

Andreas und Björn Kalies hat gesagt…

Kaum kam mein Tipp zu Blood Rage, finde ich das Spiel schon in der Gern-gespielt-Liste wieder. Erstaunlich!

Cornelius hat gesagt…

Wie wäre es mit einer Rubrik "Gern rezensiert im *aktuellen Monat*"? Würde den Blog enorm aufwerten :-)

Kommentar veröffentlichen

Liebe Anonym-Poster, bitte postet nicht völlig anonym. Ich habe Verständnis, wenn sich jemand wegen eines Kommentares nicht extra registrieren möchte. Aber es besteht ja die Möglichkeit, den eigenen Namen unter den Kommentar zu schreiben, und sei es nur der Vorname oder ein Nickname. Danke!
P.S. Kommentare, die Werbung enthalten, haben schlechtere Chancen, von mir veröffentlicht zu werden.