Donnerstag, 10. November 2016

Chicken Wings

Das ist CHICKEN WINGS. Das Foto hat Udo gemacht.
Hallo, hier spricht Huhni!
Sicher habt ihr mich in Essen alle ganz doll vermisst!!! Ich hätte euch wirklich gerne besucht in euren Riesenställen, aber Udo hat mir nicht gesagt, dass schon wieder Messe ist, und ist heimlich allein losgefahren.

In der Zeit haben wir hier einige Geheimnisse rausgefunden. Hahni hat nämlich im Müll nach Futter gesucht, und da war eine Ausguck-Zeitung, da war ich drin! Das hat mir Udo nicht gesagt. Und dann war da noch ein Brief von Hanta und Crone, die wollten mich in ihre Fernsehsendung einladen. Live aus Essen! Das hat mir Udo auch nicht gesagt. Er hat sogar mit roter Tinte „Lehnen wir ab!!!“ an den Rand geschrieben.

Das sind ich und Hahni. Das Foto hat auch Udo gemacht.Ich habe Udo gefragt, warum er mir das alles nicht gesagt hat. Und Udo hat gesagt, dass er so viel Mühe in meine Ausbildung als Nachwuchsreporterhuhn gesteckt hat und dass das alles für die Katz war. Und ich habe gesagt, dass das nicht für die Katz war, weil ich ja Huhni bin. Und weil ich ganz viele Freunde habe und in Essen immer viele Süßigkeiten geschenkt kriege. Und Udo hat gesagt, um Süßigkeiten geht es in diesem Knochenjob doch gar nicht. Oder nicht nur. Man muss auch Rezessionen schreiben. Und da habe ich gesagt, dann schreibe ich jetzt eine Rezession. Und da hat Udo gesagt, dazu muss ich erst mal was spielen. Und da habe ich gesagt, dann spiele ich jetzt eben was. Und das war ein Fehler, denn dann musste ich CHICKEN WINGS spielen.

So krumm und schief hat Udo die Zielscheibe aufgehängt. Das Foto habe ich gemacht.
Das ist das ekligste Spiel, das ich je gesehen habe, denn da sind gerupfte tote Hühner drin. Echt wahr! Stellt euch das mal vor! Aber Udo hat gesagt, das sind keine toten Hühner, das sind Nachbildungen aus Silikorn. Dasselbe, was Hahni und Frau Trumpf in ihren Brüsten haben. Aber das stimmt gar nicht, das mit Hahni. Und da habe ich gesagt, ich spiele nicht mit und gucke nur zu.

Deshalb hat Udo alleine gespielt und musste dazu erst mal die Zielscheibe aufbauen und an die Tür hängen. Das hat aber gar nicht geklappt, und Udo hat rumgemeckert und gesagt, dass das total billiges Material ist.

Dann hat er total eklig mit den toten Hühnern auf das Bild vom Bauernhof geschossen. Aber er hat fast immer verfehlt und gemeckert. Und dann hat er doch getroffen, aber schon wieder gemeckert, weil das tote Huhn langsam vom Plakat heruntergerutscht ist. Und da wusste Udo nicht, ob er das Pferd getroffen hatte oder nicht. Und was denn nun gilt: Das, was man getroffen hat. Oder das, wo es hinrutscht.

Das steht wirklich alles in den Regeln drin. Das habe ich fotografiert.
Udo hat dann beschlossen, dass er das Pferd getroffen hat. Er hat sich den Chip mit dem Pferd herausgesucht und festgestellt, dass der nur einen Punkt zählt. Da hat er schon wieder gemeckert! Denn der Maulwurf zählt neun, das Schwein fünf, der Misthaufen drei, der Hahn acht, die Maus vier, die Holzkisten sieben, das Eichhörnchen minus drei und das andere Eichhörnchen plus sechs. Da hat Udo einen Tobsuchtsanfall bekommen und gebrüllt, dass das total beliebig ist. Aber ich habe gesagt, dass das gar nicht beliebig ist, sondern genau so in der Regel steht. Und wenn Udo den Chip vom Pferd und den von der Kuh und den vom Schwein sammelt, kriegt er viele Extrapunkte. Es gibt elf Kombinationen, die man sammeln kann. Man darf natürlich nicht so doof sein und muss richtig zielen.

Da hat Udo mir das Regelheft aus den Krallen gerissen und in die Ecke geworfen. Er hat gesagt, ich darf in meiner Rezession auf keinen Fall schreiben, dass das für Familien bestimmt ein tolles Spiel ist. Denn Udo findet das Spiel gar nicht toll, und wenn der Kritiker das Spiel nicht toll findet, dann hat das niemand toll zu finden.

Udo hat gesagt, ich muss auch die ekligen toten Hühner fotografieren.
Und ich habe gesagt, dass ich ganz bestimmt nicht schreibe, dass das toll ist, weil da sind nämlich eklige tote Hühner drin. Und wenn ich als Huhni das nicht toll finde, dann hat das niemand toll zu finden. Und da hat Udo Tränen in die Augen bekommen und hat gesagt, er ist jetzt ganz doll stolz auf mich, weil meine Ausbildung ja doch nicht völlig für die Katz war.

CHICKEN WINGS von Manfred Reindl und Silke Briedl für einen bis vier Spieler, HUCH! & friends.

1 Kommentare:

Jörg hat gesagt…

Siehst Du, Huhni hat doch was gelernt bei mir letztes Jahr in Essen.
Verspielte Grüße
Jörg

Kommentar veröffentlichen

Liebe Anonym-Poster, bitte postet nicht völlig anonym. Ich habe Verständnis, wenn sich jemand wegen eines Kommentares nicht extra registrieren möchte. Aber es besteht ja die Möglichkeit, den eigenen Namen unter den Kommentar zu schreiben, und sei es nur der Vorname oder ein Nickname. Danke!
P.S. Kommentare, die Werbung enthalten, haben schlechtere Chancen, von mir veröffentlicht zu werden.