Dienstag, 24. Februar 2009

Carcassonne Mayflower

CARCASSONNE MAYFLOWER ist als Titel ähnlich grenzwertig wie „Pompeji Santa Maria“ oder „Neandertal Titanic“. Und dies ist bereits ein erster Anhaltspunkt, um sich Sorgen zu machen...

Wie geht CARCASSONNE MAYFLOWER? Genauso wie CARCASSONNE, nur mit einer gewichtigen Ausnahme: Jetzt gibt es zwei neue Figuren, die „Landvermesser“. Sie rücken nach jeder Wertung gen Osten, und es empfiehlt sich, mit ihnen Schritt zu halten. Denn Figuren, die sich in derselben Spalte wie ein Vermesser befinden, erhalten bei einer Wertung Extrapunkte, während Figuren, die auf halbfertigen Wegen oder in halbfertigen Städten westlich der Vermesser herumlungern, einfach abgeräumt werden.

Was passiert? Es entsteht eine bevorzugte Baurichtung, nämlich von Ost nach West. Wer sich (mit Ausnahme von Bauern, die jetzt aber "Trapper" heißen) zu lange im Westen aufhält, geht ohne Punkte nach Hause. Die Spieler setzen deshalb vermehrt auf kleine, schnell fertigzustellende Objekte... Und sie blättern verwirrt im Regelheft.
Zur Illustration ein Blick ins Hans-im-Glück-Forum: „Hallo HiG-Team, zu MAYFLOWER hätten wir mal ganz konkret zwei Fragen...“; „Nach einem ersten Spiel gerade stellen sich noch folgende Fragen...“; „Hello everybody, I have some questions about...“; „Ich hätte eine Frage zu den Landvermessern, und zwar...“; „Einige Fragen meiner Vorredner sind mir auch unklar...“; „Obwohl wir erfahrene CARCASSONNE-Spieler sind, sind einige Fragen aufgetaucht...“

Was taugt es? Die Landvermesser-Idee hat ihren Reiz und sie verändert das Spielgefühl. Gleich ein ganzes Spiel hätte man meinetwegen nicht drumherum produzieren müssen - aber es geschieht vermutlich auch gar nicht meinetwegen. Na schön. Akzeptabel. Bis hierhin liegt CARCASSONNE MAYFLOWER noch im soliden Bereich, zumal es sehr chic aussieht.
Aber wenn schon, dann sollten solche Fan-Artikel auch funktionieren, und mit der beiligenden Regel hakt das Spiel gewaltig. Es ist reparaturbedürftig, und das wundert; schließlich ist MAYFLOWER meines Wissens nicht unbedingt das erste CARCASSONNE-Spiel von Hans im Glück. Noch mehr aber wundert mich, dass ich auf der Verlags-Website keine FAQ-Liste finde, nicht mal einen deutlichen Hinweis auf die überarbeitete Regel. Womöglich sind die anderen 20 Verwirrten und ich nur tragische Einzelfälle?

CARCASSONNE MAYFLOWER von Klaus-Jürgen Wrede für zwei bis fünf Spieler, Hans im Glück.

2 Kommentare:

Reyk hat gesagt…

> Wertung: * schlimm, **** solide

Eine Doppelwertung? Ist das "Solide" später dazu gekommen?

Udo Bartsch hat gesagt…

Ich hatte gehofft, das ergibt sich aus dem Text. Eigentlich würde ich das Spiel "solide" nennen. Da ich aber die Regel für sehr misslungen halte, mochte ich als Gesamtwertung nicht "solide" dazu sagen. Das Spiel deshalb nun gleich "schlimm" zu nennen, schien mir aber auch zu hart. Deshalb die Doppelwertung, die beides aussagen soll.

Kommentar veröffentlichen

Liebe Anonym-Poster, bitte postet nicht völlig anonym. Ich habe Verständnis, wenn sich jemand wegen eines Kommentares nicht extra registrieren möchte. Aber es besteht ja die Möglichkeit, den eigenen Namen unter den Kommentar zu schreiben, und sei es nur der Vorname oder ein Nickname. Danke!
P.S. Kommentare, die Werbung enthalten, haben schlechtere Chancen, von mir veröffentlicht zu werden.