Donnerstag, 31. Januar 2013

Gern gespielt im Januar 2013

Was landete am häufigsten auf meinem Spieletisch? Was machte besonders viel Spaß? Und welche alten Schätzchen wurden endlich mal wieder ausgepackt?

TZOLK’IN: Dass die Welt nun doch nicht untergegangen ist, hat auch Vorteile: Wir können weiter TZOLK’IN spielen.
TERRA MYSTICA: Eines Tages möchte ich sagen können: Ich hatte sie alle. (Auch wenn mancher wohl glaubt, ich hätte sie nicht alle.)
JUST IN TIME: Ideales Persönlichkeitstraining, um sich seinen Perfektionsdrang abzugewöhnen.
DAS ÄLTERE ZEICHEN: Inzwischen verstehe ich, warum Ermittler stets eine Lupe bei sich tragen: wegen der brutal kleinen Schriften.
PANIC STATION: Wer hustet, wird erschossen!
YAY!: Hui, jetzt wird diese Liste aber wirklich exotisch: ein Spiel von Noris!




2 Kommentare:

Andreas und Björn Kalies hat gesagt…

Also YAY! kam auch sehr gut an in den verschiedensten Runden. Ein guter Tipp von Dir!

Ludoversum hat gesagt…

Und ich wette, dass es noch dicker kommt: Am Ende landet Noris sogar noch auf einer Jury-Liste. Zum ersten Mal seit nunmehr 28 Jahren...

Kommentar veröffentlichen

Liebe Anonym-Poster, bitte postet nicht völlig anonym. Ich habe Verständnis, wenn sich jemand wegen eines Kommentares nicht extra registrieren möchte. Aber es besteht ja die Möglichkeit, den eigenen Namen unter den Kommentar zu schreiben, und sei es nur der Vorname oder ein Nickname. Danke!
P.S. Kommentare, die Werbung enthalten, haben schlechtere Chancen, von mir veröffentlicht zu werden.