Sonntag, 14. Dezember 2008

Nachkarten im Garten

Der sehr aufmerksame Leser gleicht natürlich sofort seine private Datenbank ab und stellt mit Erstaunen fest: Hoppla, in der Spielbox standen 6 Punkte und hier jetzt das Urteil „reizvoll“...
Das ist ein Widerspruch. Hat Udo Bartsch sich damit disqualifiziert?

... Schrecksekunde ...

... Panik ...

... Flieht, ihr Narren! ...

Nö.
Hat er nicht.
Natürlich nicht. Auf REZENSIONEN FÜR MILLIONEN gilt strikt das Unfehlbarkeitsprinzip. Und des Rätsels Lösung lautet so: Die in der Spielbox veröffentlichte Note ist nicht die, die ich abgegeben hatte (nämlich 7 Punkte mit der Anmerkung, dass dies nicht zu viert gelte).
Verschmerzbar, würde ich sagen, zumal der vermisste Punkt ja schon ein Heft später wieder aufgetaucht ist: HORUS hatte ich eigentlich 4 Punkte gegeben. Einer mehr aber wurde abgedruckt.
Also bitte in den Privat-Datenbanken einfach entsprechend verschieben. Danke.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe Anonym-Poster, bitte postet nicht völlig anonym. Ich habe Verständnis, wenn sich jemand wegen eines Kommentares nicht extra registrieren möchte. Aber es besteht ja die Möglichkeit, den eigenen Namen unter den Kommentar zu schreiben, und sei es nur der Vorname oder ein Nickname. Danke!
P.S. Kommentare, die Werbung enthalten, haben schlechtere Chancen, von mir veröffentlicht zu werden.