Donnerstag, 1. April 2010

Gern gespielt im April 2010

Was landete am häufigsten auf meinem Spieletisch? Was machte besonders viel Spaß? Und welche alten Schätzchen wurden endlich mal wieder ausgepackt?

GEFÄHRLICHES SPIEL: Viele Menschen lesen vor dem Einschlafen immer noch ein paar Seiten in ihrem Krimi. Und dies ist das Spiel dazu.



ABOUT TIME: Einen guten Western erkennt man daran, dass der Bösewicht zehn Mal wieder aufsteht, bevor er wirklich tot ist. An dieser Maßgabe orientiert sich auch das Finale von ABOUT TIME.

CIR*KIS: Fliederstrauß meets Bleiglasfenster.





PIZZA PALETTI: Bislang hatte ich "paletti" immer als Synonym für "in Ordnung" oder "kein Problem" aufgefasst. So kann man sich irren.



ALCAZAR: Nimmt im Regal gleich Platz für zwei gute Spiele weg.




RAMSES PYRAMID: "Bauen, spielen, verändern!" - Bauen: haben wir gemacht. Spielen: haben wir ebenfalls gemacht. Verändern: müsste man machen, ist aber bestimmt nicht unsere Aufgabe.


4 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Aha, die zukünftige Nominierungsliste!
Alle Achtung!!!!

Felix hat gesagt…

Jajaja und ich Depp frage mich auch noch, warum das jetzt schon hier steht :P

Heinrich hat gesagt…

:grins: - cool

Anonym hat gesagt…

Ramses Pyramid ist ja in Fachkreisen schon hoch gehandelt worden... dürfte den Deutschen Spielepreis sicher haben. Nur beim Spiel des Jahres gehe ich eher von CirKis aus... einfach Gelegenheitsspielerfreundlicher - das Lego-Spiel ist doch ein bisschen zu sehr auf Strategie ausgelegt...

Kommentar veröffentlichen

Liebe Anonym-Poster, bitte postet nicht völlig anonym. Ich habe Verständnis, wenn sich jemand wegen eines Kommentares nicht extra registrieren möchte. Aber es besteht ja die Möglichkeit, den eigenen Namen unter den Kommentar zu schreiben, und sei es nur der Vorname oder ein Nickname. Danke!