Mittwoch, 31. März 2010

Gern gespielt im März 2010

Was landete am häufigsten auf meinem Spieletisch? Was machte besonders viel Spaß? Und welche alten Schätzchen wurden endlich mal wieder ausgepackt?

DUNGEON LORDS: Inklusive Sülfmeisterpfanne ergibt sich ein sehr runder Abend.




DIE SPEICHERSTADT: Bevor falsche Gerüchte entstehen: Nein, ich besitze das Spiel nicht! Nein, es ist meines Wissens nicht lieferbar! Ich hatte lediglich das Glück, ein Handmuster spielen zu können. Und ihr alle nicht. Ätsch!

ARENA - REVOLTE IN ROM II: Wenn man schon nur zu zweit spielen muss, dann doch wenigstens was ordentlich Gemeines!



KAMISADO: Psychedelisches Schach.





DON QUIXOTE: Mitspieler stören hier nicht. Fehlende Mitspieler stören auch nicht. Es geht nur um den REKORD.



LEVEL X: Ein Gefühl wie langes Wochenende: Nach meinem ersten grandiosen Sieg (mit einem Punkt Vorsprung) kann ich hinter dieses Spiel endlich einen Haken machen.


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe Anonym-Poster, bitte postet nicht völlig anonym. Ich habe Verständnis, wenn sich jemand wegen eines Kommentares nicht extra registrieren möchte. Aber es besteht ja die Möglichkeit, den eigenen Namen unter den Kommentar zu schreiben, und sei es nur der Vorname oder ein Nickname. Danke!
P.S. Kommentare, die Werbung enthalten, haben schlechtere Chancen, von mir veröffentlicht zu werden.