Mittwoch, 12. September 2012

Spiele-Jahrgang 2011/12:
Die Lieblingsspiele meiner Mitspieler (Teil 2)

Ho, ho! Ich habe noch mehr Mitspieler (ein paar hatten wir ja neulich schon)! Und sie alle eint ein großes Ziel: Dass ich recht bald meine Million zusammenbekomme, damit ich sie endlich davon verschone, ihren Namen, ihr Know-how und vor allem ihren guten, untadeligen Ruf herzugeben, nur damit mein Krepel-Blog mal ein kleines bisschen Niveau erhält.

AGNIESZKA

1. WÜRFEL BOHNANZA

2. ORA ET LABORA

3. PIRATEN KAPERN


ANDI

1. KING OF TOKYO

2. TAKENOKO

3. SANTA CRUZ

4. WANZEN TANZEN

5. KALIMAMBO


ANNA-LENA

1. PICTOMANIA




CHRISTINA

1. PICTOMANIA
PICTOMANIA macht riesen Spaß und ist total kreativ.



FELIX

1. KING OF TOKYO
Einfach lustig, zumindest meistens.

2. VILLAGE
Komplex für mehr (Zeit)...

3. DUNGEON FIGHTER
Herrlich sinnbefreit und macht Spaß.

4. TARGI
Gut für zwei „Gegner“.

5. EDO
Vielleicht zu komplex für mich nach einem Arbeitstag, aber sehr interessant. Für mehrere „Gegner“.


GRZEGORZ

1. ECLIPSE
Ich liebe das Thema Weltraum. Bisher gab es dahingehend nur TWILIGHT IMPERIUM, das es super umgesetzt hat. Doch TI dauert einfach ewig und wird daher selten gespielt. ECLIPSE kommt da mit zumutbarer Spieldauer daher und dazu noch mit spannenden Mechanismen. Es reizt mich nach wie vor, häufig gespielt zu werden.

2. ORA ET LABORA
Nur auf Platz 2, da ich mich wohl während der Entwicklung leicht sattgespielt habe. Ich würde es aber nach wie vor um jede Uhrzeit spielen, kein Thema. Es ist faszinierend, was da alles geht, obwohl das Spiel keinerlei Zufallsfaktoren (nicht einmal beim Startaufbau) enthält.

3. KING OF TOKYO
Einfach nur Fun. Witziges Thema mit Zockelement und andern auf die F**** hauen. Selber natürlich alles einstecken, ist ja klar!

4. AGRICOLA - DIE BAUERN UND DAS LIEBE VIEH
Super Zweier-Spiel, gut auch für unterwegs im Zug (!). Was mich daran besonders reizt, ist, wie sehr hier ein Topspiel auf einen seiner wenigen Mechanismen reduziert wurde und doch spannend bleibt. Was mich umso mehr freut: Hier wird endlich der Tieraspekt wichtiger - bzw. aus ihm allein besteht das Spiel. Beim Ur-AGRICOLA gehen die Tiere meist unter - gegen Ende schnappt man sich ein paar und vorher frisst man die und gut ist. Das fand ich bisher immer schade. Liegt im Mutterspiel aber am Limit (4 Punkte maximal je Art).

5. PICTOMANIA
Kreativspiele reizen mich immer sehr. Hier insbesondere, dass man gleichzeitig rät und malt. Und die Begriffe haben einen sehr reizvollen Schwierigkeitsgrad (naürlich nur auf den höheren Stufen).


GUNNAR

1. DUNGEON FIGHTER

2. KALIMAMBO


Auswahlkriterium ist klar der Fun-Faktor.


GWEN

1. PICTOMANIA
In den unterschiedlichsten Spielerunden immer wieder interessant und lustig.

2. ESELSBRÜCKE
Ein Spiel, das sogar mein Bruder freiwillig mitspielt und bei dem die kreativsten Geschichten entstehen.

3. DUNGEON FIGHTER
Besonders lustig, wenn irgendwann nur noch die verschiedensten Wurftechniken ausprobiert werden (auch wenn das Holz des Tisches zu weich ist).

4. VEGAS
Schnell erklärtes und verstandenes Spiel, das einfach Spaß macht.

5. KALIMAMBO


HANS-PETER

1. TRAJAN

2. ORA ET LABORA

3. DUNGEON FIGHTER

4. INDIGO

5. KINGDOM BUILDER


JAN

1. KINGDOM BUILDER
Schon allein wegen der Blumen den Kauf wert.

2. DIE GULLIPIRATTEN
Als Kind hätte ich es noch mehr geliebt!

3. HELVETIA
Aus meiner Sicht das bessere VILLAGE.

4. KALIMAMBO
Lange nicht mehr mit Sch... unterm Fuß so gelacht!


JONAS

1. PICTOMANIA
Das beste Zeichnen-Raten-Spiel, das ich bisher kennengelernt habe – außer ACTIVITY natürlich ;-)

Ach so, und noch ein Spiel, das wohl an dir vorbeigegangen ist (habe es jedenfalls nie auf dem Spieleabend gesehen):

DISNEY RAPUNZEL HAAR-MALEREI
Wenn man das mit PICTOMANIA kombiniert, dann hat man fast schon ACTIVITY zusammen.


KARIM

1. PICTOMANIA
Einfach mal unfehlbar eine Zeichnung anfertigen und sich dann fragen, warum die anderen so komische Dinge kritzeln, die mit den Begriffen auf den Karten überhaupt nichts zu tun haben.

2. DUNGEON FIGHTER
Einem Monster einen Würfel an den Kopf werfen und hoffen, dass es dann umkippt, ist irgendwie blöd, macht aber immer wieder Spaß. Und bei DUNGEON FIGHTER wird genau das zu etwas Besonderem.

3. ESELSBRÜCKE
Aus ein paar vorgegebenen Begriffen eine kleine Geschichte erfinden, hat mir schon immer gefallen. Was danach kommt, ist doch eigentlich egal.

4. KALIMAMBO
Immerhin sind es keine Fettnäpchen, in die wir da reintreten, aber das ist auch das einzig Gute daran.


LISA

1. KINGDOM BUILDER

2. INDIGO

3. VEGAS


MAIK

1. DER GROSSE WURF
DER GROSSE WURF ist mein Lieblingsspiel 2012, weil es so viele echte Zufälle enthält – damit gleicht es unterschiedlich starke Spieler ganz gut aus. Gegen euch Semi-Profis habe ich sonst ja selten mal eine Chance.

2. KALIMAMBO
KALIMAMBO finde ich einfach so sympathisch.


MARC

1. KINGDOM BUILDER
Hoher Wiederspielwert!

2. MOGEL MOTTE
Großer Spaßfaktor.

3. INDIGO
Optisch sehr schön vom Styling.

4. PICTOMANIA


  • Zu Teil 1 (Mitspieler A bis U)
  • Zu Teil 3 (Mitspieler C bis W) 

2 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Helvetia ist das bessere Village - das kann man nicht dick genug unterstreichen.

Jürgen aus Kiel

Christian hat gesagt…

Disney Rapunzel Haar-Malerei: Davon will ich ne Rezension :-)

Kommentar veröffentlichen

Liebe Anonym-Poster, bitte postet nicht völlig anonym. Ich habe Verständnis, wenn sich jemand wegen eines Kommentares nicht extra registrieren möchte. Aber es besteht ja die Möglichkeit, den eigenen Namen unter den Kommentar zu schreiben, und sei es nur der Vorname oder ein Nickname. Danke!
P.S. Kommentare, die Werbung enthalten, haben schlechtere Chancen, von mir veröffentlicht zu werden.