Freitag, 31. Oktober 2008

Gern gespielt im Oktober 2008

Was landete am häufigsten auf meinem Spieletisch? Was machte besonders viel Spaß? Und welche alten Schätzchen wurden endlich mal wieder ausgepackt?

RACE FOR THE GALAXY - AUFZIEHENDER STURM: Och nö! Musste das sein? Die Krankenkasse verweigert bereits ihre Kostenbeteiligung an meiner AGRICOLA-Therapie. Und jetzt noch das hier!

FAUNA: Wird auch auf Dauer kein bisschen langweiliger. Und es ist tatsächlich möglich, bei einem bekloppten Vogel, der in 35 Gebieten wohnt, vier Steine zu verlieren! Vier! VIER!!!



DER NAME DER ROSE: Verdächtige gibt es ja genug. Aber wo sind eigentlich die Leichen?




DIAMONDS CLUB: Vom Titel her war meine erste Assoziation MISTER DIAMOND aus demselben Verlag. Also: Plastik und Sodbrennen. Glücklicherweise habe ich mich getäuscht.


DOMINION: Und hier kommt bereits das Gegenmittel für RACE FOR THE GALAXY-Süchtige. Aber die Nebenwirkungen... oh, oh, oh! Fragen Sie dazu bitte Ihren Arzt oder Apotheker oder lesen Sie die nächste Spielbox.


PANDEMIE: Also, wenn sich die Menschheit nicht retten lassen will, kann ich auch nichts dafür!




2 Kommentare:

Marc hat gesagt…

Die Links hinter den Bilchen verlinken auf die Spiele. Ist das Absicht? Wennja, ist das wenig informativ, weil ich hoffte, dort mehr über das Spiel zu finden und nicht das Bild.

Udo Bartsch hat gesagt…

Stimmt. Das wäre hübsch. Da "Gern gespielt" aber deutlich aktueller ist als die Rezensionen und da ich auch nicht alles im Blog rezensieren werde, was unter "Gern gespielt" auftaucht, bleibt es leider erst mal so, wie es ist.

Kommentar veröffentlichen

Liebe Anonym-Poster, bitte postet nicht völlig anonym. Ich habe Verständnis, wenn sich jemand wegen eines Kommentares nicht extra registrieren möchte. Aber es besteht ja die Möglichkeit, den eigenen Namen unter den Kommentar zu schreiben, und sei es nur der Vorname oder ein Nickname. Danke!
P.S. Kommentare, die Werbung enthalten, haben schlechtere Chancen, von mir veröffentlicht zu werden.