Montag, 31. Januar 2011

Gern gespielt im Januar 2011

Was landete am häufigsten auf meinem Spieletisch? Was machte besonders viel Spaß? Und welche alten Schätzchen wurden endlich mal wieder ausgepackt?

LUNA: Ist nach meinem Empfinden viel zu wenig im Gespräch. Ich gehe mal mit gutem Beispiel voran: Volksgemurmel, Volksgemurmel...




DAS 20. JAHRHUNDERT: Immer wieder ein Highlight ist die Müllversteigerung: Wer bietet das meiste für nichts?



DIE VERBOTENE INSEL: Ich würde ja aus Prinzip keinen Ort namens „Landeplatz der Versager“ betreten, sondern lieber mit der Insel untergehen. Meine Spielfigur aber ist selten so charakterstark.


7 WONDERS: Das Spiel aus Essen, das wirklich immer geht.





DOMINION BLÜTEZEIT: Süchtige folgen oft einer merkwürdigen Logik: Ob es wohl hilft, das Erscheinen der nächsten Erweiterung zu beschleunigen, wenn ich hier noch einmal ausdrücklich dokumentiere, dass die BLÜTEZEIT ganz, ganz toll ist? Super? Großartig? Überragend? Ja, ganz sicher hilft es.

1880 CHINA: Einmal jährlich rund um die Neujahrszeit muss es ein 18er sein. Die Bastelarbeiten übernehmen zum Glück andere.



0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe Anonym-Poster, bitte postet nicht völlig anonym. Ich habe Verständnis, wenn sich jemand wegen eines Kommentares nicht extra registrieren möchte. Aber es besteht ja die Möglichkeit, den eigenen Namen unter den Kommentar zu schreiben, und sei es nur der Vorname oder ein Nickname. Danke!
P.S. Kommentare, die Werbung enthalten, haben schlechtere Chancen, von mir veröffentlicht zu werden.