Montag, 28. Februar 2011

Gern gespielt im Februar 2011

Was landete am häufigsten auf meinem Spieletisch? Was machte besonders viel Spaß? Und welche alten Schätzchen wurden endlich mal wieder ausgepackt?

DIE BURGEN VON BURGUND: Das muss ein gutes Haus sein, das solch einen guten Hausautoren hat.




PANTHEON: (räusper) War die stillschweigende Übereinkunft für die Spielwarenmesse nicht immer gewesen, dass ich die Probespiele bei Hans im Glück gewinnen darf? Müssen wir vor 2012 wohl noch mal drüber reden.


LUNA: Ist eigentlich ein Partyspiel. Denn es liefert stets allerfeinste Vorlagen für Dummschwätz und Geblödel.




DIE VERBOTENE INSEL: Psst, ich habe gehört, editionenfürmillionenmäßig sei da was am Start. Sind natürlich nur Gerüchte. Aber hab ich echt gehört.



7 WONDERS: Das Spiel, das FAIRY TALE auf meiner Seite mehr Klicks eingebracht hat als FAIRY TALE selbst.




FREEZE: Vier Jungs im Nagelstudio. Sie kannten sich erstaunlich gut aus.



0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe Anonym-Poster, bitte postet nicht völlig anonym. Ich habe Verständnis, wenn sich jemand wegen eines Kommentares nicht extra registrieren möchte. Aber es besteht ja die Möglichkeit, den eigenen Namen unter den Kommentar zu schreiben, und sei es nur der Vorname oder ein Nickname. Danke!
P.S. Kommentare, die Werbung enthalten, haben schlechtere Chancen, von mir veröffentlicht zu werden.