Donnerstag, 31. Oktober 2013

Gern gespielt im Oktober 2013

Was landete am häufigsten auf meinem Spieletisch? Was machte besonders viel Spaß? Und welche alten Schätzchen wurden endlich mal wieder ausgepackt?

RUSSIAN RAILROADS: „RR“ steht in diesem Fall auch für „riesiger Reiz“, in der nächsten Partie eine ganz andere Schiene zu fahren.

ROKOKO: Da ich die Messe-Goodies geschenkt bekommen habe, behaupte ich natürlich: Ätsch, nur mit den Messe-Goodies ist es am allerbesten!

NAUTICUS: Ich hatte gedacht, einen Viermaster und einen Dreimaster zugleich schafft man in einer Viererpartie nicht. Aber: Schafft man.

SPYRIUM: Endlich entdeckt: der Stoff, aus dem die Siegpunkte sind.

LOVE LETTER: Im Grunde sind meine Rezensionen ja auch nichts anderes als Liebesbriefe, bisweilen nur etwas verklausuliert. Folglich halte ich mich bei diesem Spielthema für enorm kompetent.

DOMINION – DIE GILDEN: Muss das sein? Oh ja, das muss sein.





    0 Kommentare:

    Kommentar posten

    Aufklärung über den Datenschutz
    Wenn Sie einen Kommentar abgeben, werden Ihre eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie beispielsweise Ihre IP-Adresse) an den Google-Server übermittelt. Mit dem Absenden Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Aufzeichnung Ihrer angegebenen Daten einverstanden. Auf Wunsch können Sie Ihre Kommentare wieder löschen lassen. Bitte beachten Sie unsere darüber hinaus geltenden Datenschutzbestimmungen sowie die Datenschutzerklärung von Google.