Sonntag, 31. Januar 2010

Gern gespielt im Januar 2010

Was landete am häufigsten auf meinem Spieletisch? Was machte besonders viel Spaß? Und welche alten Schätzchen wurden endlich mal wieder ausgepackt?

DUNGEON LORDS: Wer hat Angst vorm Paladin? Nieeeemaaaand! (Na ja, ich eigentlich schon ein bisschen...)



JÄGER UND SAMMLER: Wochenlang fiebert man bestimmten vorangekündigten Spielen entgegen, die dann vielleicht gar nicht mal so gut sind wie erhofft. Und andere Spiele sind einfach so da. Und trotzdem gut.

STEAM: Du merkt, du wirst älter, wenn du bei Spielen immer häufiger die Einsteigerversion bevorzugst...



DER HEIDELBÄR: Neulich (I): „Dieser Bär listet wichtige Informationen auf.“ - „Zeitung!?“
Neulich (II): „Mist, mein Satz hat sieben Wörter.“ - „Dann schreib doch zwei zusammen...“

RA - THE DICE GAME: Die hygienische Art, RA zu genießen. (Meine abgegrabbelten Plättchen müffeln schon arg nach Mumie.)



HANSA TEUTONICA: Hat eigentlich schon mal jemand ein Spielende durch zehn komplett besetzte Städte erlebt?




0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe Anonym-Poster, bitte postet nicht völlig anonym. Ich habe Verständnis, wenn sich jemand wegen eines Kommentares nicht extra registrieren möchte. Aber es besteht ja die Möglichkeit, den eigenen Namen unter den Kommentar zu schreiben, und sei es nur der Vorname oder ein Nickname. Danke!
P.S. Kommentare, die Werbung enthalten, haben schlechtere Chancen, von mir veröffentlicht zu werden.