Dienstag, 17. September 2019

Spielejahrgang 2018/19:
Was meine Mitspieler gerne spielen (2)

Es ist wieder Tag der Mitbestimmung und der funktioniert in meinen Spielegruppen so, wie man es aus allen westlichen Demokratien kennt: Meine Mitspieler dürfen ab und zu Zettel ausfüllen und ihre Meinung kundtun, aber beobachtbare Folgen hat das im Grunde nicht. Es ist weitestgehend eine Folkloreveranstaltung, aber das würde ich öffentlich natürlich niemals sagen.
Nach Teil 1 von vor vier Tagen folgt nun …

TEIL 2: KENNER- UND EXPERTENSPIELE

In diese Auswertung aufgenommen wurden nur Spiele mit mindestens 20 Bewertungen von unterschiedlichen Personen und mindestens mit einer Durchschnittsnote von 7,0 von 10. Warum nicht mindestens 40 Bewertungen, so wie bei den „Spielen für alle“ in Teil 1? Ganz einfach: Weil dann die Expertenspiele keine Chance hätten, jemals in den Charts aufzutauchen.
Als Spielefreak mag man das kaum glauben, aber ein NEWTON oder ein DAS TIEFE LAND interessieren in meinen öffentlichen Runden nur eine Minderheit. Und schon gar nicht greifen die Besucher sich eins davon und prügeln sich mal eben auf eigene Faust die Regeln rein. Eher warten sie, bis sich irgendwann mal die Gelegenheit ergibt, dass es jemand erklärt.
Erst wenn ein Spiel – so wie FLÜGELSCHLAG – einen Run auslöst und angefixte Spieler anfangen, es anderen Menschen beizubringen, um es bei nächster Gelegenheit gleich wieder spielen zu können, erreichen Kennerspiele eine ebenso hohe Zahl an Bewertungen wie die Spiele für alle.
Oh, Platz 1 habe ich damit wohl schon verraten …


1. FLÜGELSCHLAG
Mitspieler: 7,4 / 10
Udo: ***** reizvoll


2. DIE TAVERNEN IM TIEFEN THAL
Mitspieler: 7,2 / 10
Udo: ***** reizvoll
Rezension: spielbox 4/2019


3. NEWTON
Mitspieler: 7,2 / 10
Udo: ****** außerordentlich


4. PAPER TALES
Mitspieler: 7,1 / 10
Udo: ***** reizvoll


5. DAS TIEFE LAND
Mitspieler: 7,0 / 10
Udo: ***** reizvoll




Weil es nur fair ist, die Kenner- und Expertenspiele auch auf sieben aufzustocken, wenn die Spiele für alle ebenfalls zu siebt sein durften, obwohl sich regulär nur drei qualifiziert hatten, und weil ich natürlich auch am Tag der Mitbestimmung der Oberbestimmer bin, verfüge ich hiermit eine Aufstockung um die zwei am knappsten gescheiterten Spiele:


6. HADARA
Mitspieler: 6,9 / 10
Udo: ***** reizvoll


7. LIFT OFF
Mitspieler: 6,9 / 10
Udo: ***** reizvoll






Zum Vergleich: das Ergebnis von 2017/18.

Rückblick zum ersten Tag der Mitbestimmung und Teil 1: Spiele für alle

2 Kommentare:

Der Siedler hat gesagt…

Gerade für die aktuelle politische Großwetterlage eine denkbar unpassende Einleitung.

MSG hat gesagt…

Freue mich jedes Jahr über diese Rubrik. Und zum Glück ist es ja keine Einleitung für die aktuelle politische Großwetterlage.

Kommentar posten

Aufklärung über den Datenschutz
Wenn Sie einen Kommentar abgeben, werden Ihre eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie beispielsweise Ihre IP-Adresse) an den Google-Server übermittelt. Mit dem Absenden Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Aufzeichnung Ihrer angegebenen Daten einverstanden. Auf Wunsch können Sie Ihre Kommentare wieder löschen lassen. Bitte beachten Sie unsere darüber hinaus geltenden Datenschutzbestimmungen sowie die Datenschutzerklärung von Google.