Freitag, 30. April 2021

Gern gespielt im April 2021

CUBITOS: Die jungen Leute werden das nicht mehr wissen: Als ich mit Brettspielen anfing, hat man auf die Würfel einfach Punkte gemacht. Und die Figuren sind trotzdem gelaufen.

CHAKRA: Ich hab das dritte Auge – doch leider hängen Haare drüber.

CALICO: Katzen erspüren, wie man mich bezirzt. Einfach elf Punkte zählen.

FANTASTISCHE REICHE: Ich kann auch Spiele ohne C … in meine Liste aufnehmen.

DIE ABENTEUER DES ROBIN HOOD: Diese Burg hat eine Seilbruchstelle.






UND AM LIEBSTEN GESPIELT IM APRIL:

DIE VERLORENEN RUINEN VON ARNAK: Dass ich einfach dasselbe Spiel wie im Vormonat am liebsten spiele, mag eine unerwartete Neuerung in dieser Unterrubrik sein, dennoch entspricht es der Wahrheit. In DIE VERLORENEN RUINEN VON ARNAK zieht es mich immer wieder, weil das Spiel in kurzer Spielzeit viele Entscheidungen und viel Entwicklung bietet. Und weil ich tief in meinem Inneren ein kühner Abenteurer bin.


0 Kommentare:

Kommentar posten

Aufklärung über den Datenschutz
Wenn Sie einen Kommentar abgeben, werden Ihre eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie beispielsweise Ihre IP-Adresse) an den Google-Server übermittelt. Mit dem Absenden Ihres Kommentars erklären Sie sich mit der Aufzeichnung Ihrer angegebenen Daten einverstanden. Auf Wunsch können Sie Ihre Kommentare wieder löschen lassen. Bitte beachten Sie unsere darüber hinaus geltenden Datenschutzbestimmungen sowie die Datenschutzerklärung von Google.